Orte

Orte atmen Kunst

Anna Blume Café


Winter 2016/2017

Halb Blumenladen, halb Café – in der allerersten Kunstraum.-Location haben unsere Gäste ein ganz besonderes Flair erlebt. Klirrende Kälte und Winternebel draußen sowie gemütliche Gewächshausatmosphäre drinnen haben den Start unseres Projekts dort zu einem tollen Erlebnis gemacht.

 


Wellenlänge


Sommer 2017

Die Sonne geht langsam unter und verwandelt den Main in flüssiges Gold. Mit einem guten Glas Wein in der Hand lauscht man unter freiem Himmel Poetry Slam, Kabarett und Indie Pop… in der überdachten Außenterrasse des Restaurants Wellenlänge konnten wir die schönsten Tage des Sommers feiern.


Las Brisas


Winter 2017/2018

Rüsselsheim und Opel, das gehört zusammen wie Rüsselsheim und Kunstraum. Deshalb fand unsere zweite Winterreihe im ehemaligen Autobauer-Gebäude F40, wo das „Las Brisas“ zuhause ist, statt – mit Industriecharme, Tapas und wie immer viel guter Kunst.  


Lichtspielhaus


Sommer 2018

Historische Projektoren, Backsteinwände, alte Kino-Klappstühle… wir haben uns im Lichtspielhaus Ginsheim schon bei der ersten Besichtigung wohlgefühlt. Ein Veranstaltungsort der außergewöhnlichen Art, wie gemacht für unsere kulturelle Wundertüte.


Das Rind


Winter 2019

Back to the roots! Das Rind als Knotenpunkt der Rüsselsheimer Kulturszene erschien uns wie der perfekte Ort für unser Heimspiel – und wir wurden nicht enttäuscht: volles Haus, beste Stimmung, fantastische Gäste vor und auf der Bühne.

 

 


Hans-Peter Scheerer
„Die Atmosphäre ist toll: Das Blind Date mit jungen Künstlern ist etwas Besonderes!“

Hans-Peter Scheerer
Geschäftsführer
-
Stadtwerke Rüsselsheim
Mattis Schneider
„Ich habe mir gesagt: Wenn du nicht selbst so ein Projekt kreierst, wirst du das nie finden. Das war der Anfang.“    

Mattis Schneider
Teamleitung
-
Kunstraum.
Stella Lorenz
„Platz für Kunst in der Region zu schaffen und einzigartige Momente mit Menschen teilen zu dürfen – deshalb machen wir Kunstraum.“  

Stella Lorenz
Öffentlichkeitsarbeit
-
Kunstraum.